BIMM BERLIN’S TOP 5 MUSIKPRODUKTIONS-EVENTS

Berlins Ruf als Techno-Metropole und Zentrum für elektronische Musik ist kein großes Geheimnis. Nach dem Fall der Berliner Mauer wurden verlassene Gebäude und Industrieräume zur Heimat wegweisender Technoclubs, in welchen sich die Stadt zum Taktgeber der internationalen Techno-Szene aufschwang. Aufgrund seiner einzigartigen Kreativ-Kultur, ist Berlin bis heute Anziehungspunkt für unzählige Produzenten, DJs, Event Manager und Plattenlabels aus aller Welt. In der deutschen Hauptstadt gründeten sich zudem einige der weltweit innovativsten Musikunternehmen wie SoundCloud, Ableton und Native Instruments – Unternehmen, die die globale Musiklandschaft revolutioniert haben. 

Es kommt also nicht von ungefähr, dass sich das BIMM Institute 2015 für diesen blühenden Standort entschied. Studierende am BIMM Institute Berlin erhalten hier einen einzigartigen Einblick in die Welt der Musikproduktion – vom exklusiven Zugriff auf sämtliche Tech-Tools und Musiksoftware, bis hin zu Masterclasses mit  Resident DJ’s der angesagtesten Clubs in Berlin, wird ihnen nicht nur die Möglichkeit gegeben, vielfältige Erfahrungen zu machen sondern auch wertvolle Kontakte zu knüpfen. 

Hier stellen wir unsere Top 5 Musikproduktions-Events vor, welche insbesondere unsere Musikproduktionsstudierende begeistert haben dürfte. Tatsächlich gibt es so viele, dass es schwer war nur fünf auszuwählen! 

 

„The Teaches of Peaches“ 

Studierende am BIMM Institute Berlin durften an einer Masterclass mit der kanadischen Performance-Künstlerin und Produzentin Peaches teilnehmen. Peaches, die mit ihrem im Jahr 2000 erschienen Album “The Teaches of Peaches” für Aufsehen sorgte, durchbricht immer wieder Barrieren und setzt sich nun bereits über zwei Jahrzente über jegliche Grenzen hinweg. Dabei geht Peaches einen mutigen und sexuell progressiven Weg, welche die Popkultur ausschlaggebend verändert hat. Hier geht’s zum ganzen Text.  

 

Masterclass mit Berghain Resident „Steffi“ 

Wir brachten die Szene zu unseren Studierenden, als Berghain Resident DJ und Labelbetreiberin Steffi ans BIMM Institute Berlin kam. Die gebürtige Niederländerin gehört zu den Schlüsselfiguren zeitgenössischer elektronischer Musik. Die angesehene Produzentin gab wertvolle Eindrücke und Ratschläge, wie man als Produzent*in in Berlin erfolgreich wird. Lest hier die ganze Story. 

 

Bei Native Instruments 

Einen exklusiven Einblick erhielten unsere Studierenden beim Industry Walk-In in die heiligen Hallen von Native Instruments, seit 20 Jahren der Impulsgeber im Bereich computerbasierter Musikproduktion. COO Tom Kurth and Head of Education bei Native Instruments, Alexander Stamm, führten durch die Geschichte des Unternehmens und die Philosophie seiner Produkte. Abgerundet wurde der Besuch mit einer exklusiven Studiotour mit Sound Designer Antonio de Spirt. Mehr kannst du hier nachlesen.  

 

Meeting mit Nick Höppner 

DJ, Musikproduzent, Labelbetreiber und Berghain Resident DJ Nick Höppner stattete dem BIMM Institute Berlin erst kürzlich einen Besuch ab. In dieser exklusiven Masterclass beschrieb er unter anderem wie er als Redakteur für das Groove Magazin nach Berlin kam, um später zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort sein Label Ostgut zu günden.   

 

Songwriting Camp mit Starproduzent P*Nut 

Im dreitägigen Producer Camp lernten die Studierenden Star Producer P*Nut kennen, der seinerseits mit Größen wie Paloma Faith, Wiley, Emeli Sandé, Jennifer Lopez, Faithless und der verstorbenen Amy Winehouse zusammenarbeitete. P*Nut, alias John Harrison, der vorher selbst als Künstler beim Label Sony BMG unter Vertrag stand, schrieb gemeinsam mit Amy den Hit „He Can Only Hold Her”, der auf ihrem Grammy-ausgezeichnetem Album „Back to Black“ erschien. Während des Songwriting Camps, nahm P*Nut eine Gruppe auserwählter Studierende unter seine Fittiche und erarbeitete rea-life Aufträge für namhafte Künstler. Die ganze Story findest du hier

 

Wenn Du auch im Mekka für elektronische Musik studieren möchtest, bestelle eine Infobroschüre, buche Deine Teilnahme an einen BIMM Berlin Open Day oder kontaktiere unser Admissions Team unter +49 30 311 99 186 oder per E-Mail unter [email protected]