BIMM Institute Berlin und East Side Music Days goes digital

Da das diesjährige Street Music Festival East Side Music Days in Berlin nicht wie gewohnt stattfinden kann, gehen die Veranstalter AEG mit der BIMM gemeinsame Wege und verlegen die Konzerte begabter Newcomer ins Internet.

Fünf Wochen lang wird immer dienstags ein neuer Stream eines BIMM Nachwuchskünstlers veröffentlicht. Gedreht wurde in der Verti Music Hall, der „kleinen Schwester“ der Mercedes Benz Arena in Berlin. Zum Auftakt performten bereits BIMM Berlin’s “The Flavians” am 16.06., vier weitere Acts folgen noch.

Dirk Dreyer, Generalmanager der Verti Music Hall, sagt dazu:

“Wir von AEG freuen uns sehr darüber, auch weiterhin Nachwuchstalente fördern zu können und ihnen eine geeignete Plattform zu bieten. Musik ist Etwas, das uns alle verbindet und genau dies wollen wir mit den East Side Music Sessions erreichen, auch in solch schwierigen Zeiten.“

Wir vom BIMM Institute Berlin unterstützen das Format und sind stolz darauf, unseren Studierenden mit den East Side Music Sessions eine weitere, großartige Möglichkeit bieten zu können, ihre Musik einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Unsere Dozentin für Live-Sound und Performance, Sky Deep, meint: “Es ist toll, dass wir mit AEG einen Partner haben, der ebenso den Nachwuchs fördern möchte, wie wir. Wir sind begeistert von dem Können und der Professionalität eines jeden einzelnen Acts und hoffen, dass es den Zuschauern genauso gut gefällt, wie uns.“ 

Alle Streams könnt ihr hier bei YouTube auf dem Channel der East Side Music Sessions finden.