FRANK SPILKERS HAMBURG-REISEFÜHRER

Frank Spilker ist Sänger, Songwriter und Musiker, sowie BIMM Hamburgs neuer Dozent für Songwriting-Techniques, Künstlerentwicklung und Unternehmertum. Er ist Frontmann und Gitarrist der Indie-Pop-Band “Die Sterne“, die 1992 gegründet wurde und großen kommerziellen Erfolg als Teil der “Hamburger Schule” hatte – eine deutschsprachige Bewegung Hamburger Gitarrenbands, die mit Punk-, Grunge- und Pop-Einflüssen in der Mitte der 90er Jahre deutschlandweit sehr beliebt war. Die Band hat 11 Studioalben veröffentlicht und tourte damit durch Nordamerika, Mexiko, Frankreich, Kroatien, China, Japan und vielen anderen Ländern. Frank ist außerdem auch Autor, Schauspieler, Regisseur, Vorstandsmitglied des VUT und Musiker mit seinem Soloprojekt – der Frank Spilker Gruppe.

KANNST DU UNS EINEN HAMBURG-GEHEIMTIPP VERRATEN?
Wenn es um Clubs und Bars in Hamburg geht ist es ein ständiges Versteckspiel: Du gehst irgendwo hin, alle gehen hin; sobald jeder dahin geht, gehst du woanders hin. Ich empfehle den Central Congress in der Steinstraße zu besuchen oder die Reeperbahn und St. Pauli zu erkunden.

DU HAST NUR EIN WOCHENENDE IN HAMBURG. WO GEHST DU HIN?
Am Morgen würde ich schauen was in den Museen und Kunstgalerien los ist und, je nach Wetterlage, entweder östlich oder westlich entlang der Elbe etwas Zeit in der Natur verbringen. Dann esse ich in einem der portugiesischen Restaurants in Neustadt oder im Schanzenviertel und besuche einige Konzerte, Theateraufführungen oder Partys – vor allem im Kampnagel, Golden Pudel Club, Polittbüro, Hafenklang und Molotow. Dann würde ich einen Abend im Latino Restaurant Cantina Popular essen. Ich würde danach jedoch nicht schlafen – stattdessen würde ich morgens zum Fischmarkt gehen und dort in den nächsten Tag starten.

WO IST DEIN LIEBLINGSPLATZ FÜR MUSIK IN HAMBURG? 
Es gibt ein paar Clubs, die die richtige Größe für innovative Musik im Allgemeinen haben, wie das Übel und Gefährlich und Westwerk … sowie die bereits erwähnten. Es sind tatsächlich ziemlich viele!

WAS MACHT HAMBURG SO ANDERS?
Es ist eine Stadt, die sich immer mehr der Bedeutung von Subkulturen und kulturellen Innovationen bewusst wird. Es ist ein Teil davon wie Hamburg sich selbst sieht und gesehen werden will – das bekommt man in München nicht!

Um mehr über das Musikstudium am BIMM Institute Hamburg zu erfahren, kannst du hier einfach deinen Prospekt anfordern.

Bildquelle: Axel Heimken