Graduiertenfeier des BIMM Institutes Berlin 2019

In der vergangenen Woche hatten wir zum zweiten Mal die Ehre, den aktuellen Jahrgang des BIMM Institute Berlins feierlich zu verabschieden. Es war ein magischer Tag, der bei uns allen mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Abschlussfeier fand im Silent Green Kulturquartier statt, ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem Jahr 1910. Ausgetragen wurde die feierliche Zeremonie in der Kuppelhalle, dem Herzstück dieses historischen Gebäudes, dessen hohe Decken und beeindruckende Akustik zu einer besonderen Atmosphäre beitrugen.

Über 250 Gäste, darunter AbsolventInnen, Freunde, Familienangehörige, Ehrengäste, Dozenten und MitarbeiterInnen des BIMM Institutes Berlin, nahmen an der Zeremonie teil. Zusammen mit dem Principal Dr. Nick Donovan und Executive Principal des BIMM Institutes Vaseema Hamilton, war auch Ehrengast und Schirmherr des BIMM Institute Berlins, Sebastian Szary von Modeselektor bei der Abschlussfeier anwesend. In einem exklusivem Q&A teilte Szary seine Erfahrungen in der Musikindustrie und gab ein paar Einblicke in seinen Karriereverlauf. Sein Top-Tipp an die AbsolventInnen? „Kreiere, und tue einfach das, was du liebst!“

 

„Gemeinsam geht es besser“

Mit einer fesselnden Rede verdeutlichte der Leiter des BIMM Germany, Dr. Nick Donovan, warum der Aufbau und die Pflege eines stabilen Netzwerkes nicht nur wichtig, sondern der Schlüssel zum Erfolg ist. Aufbauend der Studien der kanadischen Pflanzenforscherin Suzanna Simard, lenkte Dr. Donovan den Blick auf das faszinierende Internet des Waldes (“Wood Wide Web“) – ein unterirdisches Netzwerk miteinander kommunizierender Pflanzen: “Dieses unsichtbare Netzwerk existiert in Wäldern auf der ganzen Welt und ermöglicht Bäumen sich miteinander auszutauschen, füreinander zu sorgen und sogar das Leben des anderen zu retten – zum Beispiel kann eine Baumgruppe das Absterben eines ihrer Nachbarn verhindern, indem es gemeinschaftlich Nahrung und Nährstoffe schickt.“

Dr. Donovan appellierte an die Anwesenden: „Fazit ist, dass es die Verbindungen sind, die die Branche am Leben halten. Also warum nicht Teil dieser kollaborativen Intelligenz werden und etwas zurückgeben? Sei wie das Wood Wide Web, denn auf lange Sicht, geht gemeinsam einfach besser.” Auch Executive Principal Vaseema Hamilton hielt einen bewegenden Vortrag über die Bedeutung von gegenseitiger Unterstützung und gemeinschaftlicher Arbeit, zur Schaffung einer besseren Zukunft für Kreative.

 

BIMM Institute AbsolventInnen Performances

Und mit was könnte man wohl besser das großartige Talent unserer Absolventen und Absolventinnen demonstrieren, als mit ein paar Performances?

Absolvent Ivan Orlin Ariza eröffnete die Feier mit einem beeindruckendem Stück auf der Geige. Bei der bewegenden Performance von den Absolventen Ásdís María Viðarsdóttir und Petur Heidarson ihres Titels „Turn the Lights Down“, hatten einige Gäste sogar mit den Tränen zu kämpfen. Den Song komponierten sie am BIMM Institute. Auch die Graduierten Elias Olivera Graversen, Gaby Sforza und Embla Hällgren berührten das Publikum mit ihren zwei kraftvollen Songs.

Wie im letzten Jahr war Principal vom BIMM Germany Dr. Nick Donovan mit Allem sehr zufrieden. “Wir sind unglaublich glücklich und stolz darauf, heute solch herausragende AbsolventInnen verabschieden zu dürfen, von denen bereits viele hauptberuflich in der Musikindustrie tätig sind und ihrer Leidenschaft in der Arbeitswelt nachgehen.“

Dr. Donovan fuhr fort: “Diese Abschlussveranstaltung war eine großes Unterfangen und ist nicht nur das Resultat des Fleißes und der Arbeit jedes einzelnen Studenten. Es spricht auch für den Stolz und der Liebe ihrer Familien und Freunden, die an diesem denkwürdigen Tag dabei waren. Es spricht für das große Potenzial jedes einzelnen, eine Musikindustrie zu schaffen, die zukunftsweisend, integrierend und divers ist. Wir wünschen ihnen alles Gute bei all ihren Bestrebungen und hoffen, sie können mit voller Inspiration und Wärme an ihre Zeit beim BIMM Institute zurückblicken.“

Hier am BIMM Institute möchten wir uns bei allen Gästen für die Beteiligung an der Graduiertenfeier bedanken und unseren AbsolventInnen des Jahres 2019 ganz herzlich gratulieren. Wir sind sehr gespannt und freuen uns dabei zuzusehen, wie die ehemaligen BIMM Studierenden ihre persönlichen und beruflichen Visionen innerhalb der Musikindustrie verwirklichen werden. Wir sind uns sicher, dass sie alles erreichen werden, wofür sie so hart gearbeitet haben!

Möchtest du mehr über das Studium beim BIMM Institute Berlin erfahren? Bestelle unseren Infokatalog, buche einen Platz beim Open Day oder kontaktiere unser Admissions-Team unter +49 30 311 99 186 oder per E-Mail unter [email protected]