WER, WAS, WIESO: SACHA ARNAUD

In der neuesten Ausgabe von Wer, Was, Wieso unterhalten wir uns mit Sacha Arnaud aus Frankkreich, der bei uns Creative Musicianship studiert.

WELCHE MUSIK HÖRST DU ZUR ZEIT:
Aktuell höre ich ziemlich häufig Yasmine Hamdan – eine Libanesiche Sängern und Trip Hop Künstlerin. Sie war ziemlich erfolgreich mit ihrem ersten Projekt SoapKills, bevor ihre Solo-Karriere startete. Ich finde, ihre Musik und Persönlichkeit haben viel dazu beigetragen, die Vorurteile über die Rechte von Frauen in der arabischen Welt zu zerschlagen. Habe sie gerade live in Berlin gesehen und es war super.

WAS LIEBST DU AN BERLIN?
Ich liebe viele Dinge an Berlin, aber um mich kurz zu fassen, beschränke ich mich mal auf drei davon:

Da wäre zunächst einmal der Sinn für Freiheit – Berlin ist eine sehr entspannte Stadt, insbesondere für eine Hauptstadt.

Zweitens natürlich die Musikszene – jedes Genre hat hier seinen Platz, die Musiker Community ist sehr aufgeschlossen, anders als in manch anderen europäischen Großstädten.

Drittens, und das ist für mich besonders wichtig… das Essen! Es gibt so viel Auswahl überall, Spezialitäten aus der ganzen Welt und das ist alles sooo billig (und zwar bei guter Qualität und gutem Geschmack). Du findest hier tollstes Street Food zu unglaublichen Preisen.

WIESO GITARRE?:
Ich habe mich für den Creative Musicianship Course / Guitar entschieden, weil ich zuvor an einer anderen Schule in Berlin Music Production studiert habe – was zwar toll war, aber mir hat der Kontakt zu anderen Musikern gefehlt – dort waren fast alle meine Kommilitonen DJs. Da ich aber lieber live mit anderen Instrumentalisten Musik machen wollte, habe ich mich für die BIMM entschieden.