Statement Zum Thema Diversität

Die BIMM Institute stehen solidarisch hinter der Schwarzen Community und der Black Lives Matter-Bewegung.

Unglaublich viele Musikrichtungen verdanken ihre Entstehung der Schwarzen Community, und wir wertschätzen dieses Gut. Es ist unsere Aufgabe, die Schwarzen Gemeinden zu schützen und zu empowern. Wir werden langfristig, und in Zusammenarbeit mit unseren Dozenten und Studierenden, unseren Lehrplan weiter entwickeln und sicherstellen, dass Musikgeschichte und der Beitrag Schwarzer Communities auf der ganzen Welt dementsprechend gewürdigt werden.

Als internationale Bildungseinrichtung, die mit der globalen Musikindustrie verbunden ist, erkennen wir an, dass wir Teil einer Industrie sind, die weiterhin hart daran arbeiten muss, die Auswirkungen des systemischen Rassismus zu bekämpfen.

Die BIMM Institute haben sich dem Kampf gegen Rassismus in jeglicher Form verpflichtet. Wir werden unsere zentralen Werte überprüfen und neu ausrichten, um sicherzustellen, dass sowohl die Richtlinien als auch die Praktiken unseres Unternehmens auf sämtlichen Ebenen gegen Rassismus ausgerichtet ist.

Das Management der BIMM Institute berät sich und arbeitet direkt mit Schwarzen Professionals, aber auch mit Studierenden und Mitarbeitern, um positive Veränderungen innerhalb unserer Institution zu bewirken. Wir setzen uns dafür ein, dass sich alle Schwarzen Menschen, People of Color, und Nicht-Weißen auf jedem BIMM Campus und in jedem BIMM Klassenzimmer sicher fühlen und fair behandelt werden.

Black Lives Matter. In unseren Communities und in unserer Institution.