BIMM Institute Hamburg-Absolventin Anna Hirschgänger gewinnt KRACH + GETÖSE Hamburg Music Award

19 July, 2022

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass die Sängerin Anna Hirschgänger, die vor kurzem ihren Bachelor-Abschluss im Bereich Vocals gemacht hat, den KRACH + GETÖSE Hamburg Music Award gewonnen hat. Unter dem Künstlernamen Deer Anna schreibt und spielt sie Indie-Folk-Musik, die schon mit Phoebe Bridgers, Daughter, Aurora und Novo Amo verglichen wurde.

Anna und die anderen vier Gewinner*innen, die mit dem KRACH + GETÖSE Award ausgezeichnet wurden, erhielten jeweils ein Preisgeld von 1.200 Euro. Außerdem werden sie 12 Monate lang von Profis aus der Branche, von Clubs, Festivals, Studios, Agenturen und der Haspa Musik Stiftung betreut und vieles mehr! Wir haben mit Anna über ihre Auszeichnung gesprochen:

Anna Hirschgänger winning Hamburg Music Award

Zuallererst: Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des KRACH + GETÖSE Hamburg Musikpreises – das ist ja toll! Was hat dich dazu bewogen, an dem Wettbewerb teilzunehmen?

Herzlichen Dank dafür! Mein Management hat mich auf KRACH+GETÖSE aufmerksam gemacht und als ich mir das angeschaut habe, dachte ich, dass das eine wirklich coole Chance ist. Vor allem die Möglichkeit auf ein einjähriges Mentoring mit den Partner*innen von KRACH+GETÖSE wie das Reeperbahn Festival, die MS Dockville und das Molotow. Das waren für mich sehr starke Argumente, mich für den Preis zu bewerben.

Wie lief der Bewerbungsprozess ab?

Ich kann mich nicht mehr an alle Details des Bewerbungsverfahrens erinnern, da es schon ziemlich lange her ist, aber ich weiß noch, dass es relativ einfach war. Man musste mindestens einen veröffentlichten Originalsong, Pressefotos und andere Presseunterlagen einsenden. Außerdem musste man einige Meilensteine seiner musikalischen Karriere auflisten, z.B. gespielte Gigs, wichtige Veröffentlichungen und so weiter.

Deer Anna at Hamburg Music Award Show

Deer Anna winning Hamburg Music Award

Was war dein Highlight des gesamten Wettbewerbs?

Die Preisverleihung war wirklich toll! Ich habe an diesem Tag viele wunderbare Menschen getroffen und der Abend war mit viel Liebe organisiert. Es gab einige Live-Acts, die gespielt haben und einige Interviews, die auf der Bühne geführt wurden. Jeder der fünf Preisträger*innen wurde mit einem kleinen Videoteaser und ein paar lobenden Worten von einem oder zwei Jurymitgliedern vorgestellt, bevor er/sie seinen/ihren Preis auf der Bühne überreicht bekam. Das war schon etwas Besonderes.

Winners of Hamburg Music Award

Neben dem Preisgeld erhält der/die Gewinner*in auch Aufnahmen im Clouds Hill Recordings Studio, Festivalslots und vieles mehr – worauf freust du dich am meisten?

Ich freue mich sehr darauf, Hilfe beim Booking zu bekommen und ein paar Festival-Gigs zu spielen und vielleicht sogar eine Support-Tour für eine/n größeren Künstler*in. Ein Traum wäre es, auf dem Great Escape Festival zu spielen, mit dem KRACH+GETÖSE eine Partnerschaft hat. Ich freue mich auch sehr darauf, einfach ein paar zusätzliche Leute um mich herum zu haben, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Hamburg Music Award Show

Du hast vor kurzem deinen Abschluss am BIMM Institute Hamburg gemacht. Was sind deine Pläne nach deinem Studium?

Ich möchte mich wirklich weiter auf meine Musikkarriere konzentrieren und wir haben schon eine Menge geplant. Im August werde ich mit zwei anderen Singer-Songwriter*innen auf die “Youngbloods-Tour” durch Deutschland gehen und Ende des Jahres werde ich mein Debütalbum aufnehmen, worauf ich mich schon sehr freue.

Wir freuen uns sehr über den Erfolg unseres ersten Hamburger Absolvent*innenen-Jahrgangs in der Musikbranche und können es kaum erwarten, in Zukunft mehr von Anna zu sehen und zu hören!

© 2022 BIMM Institute
Alle Rechte vorbehalten