Eröffnung der Screen and Film Faculty in Berlin

25 November, 2021

Angehende Filmemacher und Fachleute aus der Branche können jetzt eine erstklassige Ausbildung im Bereich Film in Berlin genießen. Unser neuer hochmoderner Campus wird im September 2022 in der Stadt eröffnet.  

Berlin bietet angehenden Filmemachern und Branchenprofis jetzt eine erstklassige Ausbildung

Das etablierte BIMM-Institut in Deutschland eröffnet eine neue, hochmoderne Filmfakultät in Berlin. Sie soll im September 2022 eröffnet werden. Derzeit wird ein Deputy College Principal aus der florierenden Filmindustrie ernannt.

Als eines der kreativen Epizentren der europäischen Filmindustrie blickt Berlin auf eine lange und reiche Filmgeschichte zurück. Mit dem berühmten Studio Babelsberg steht die Stadt im Zentrum der erfolgreichen Renaissance der deutschen Fernseh- und Filmwelt. In diesen weltberühmten Studios wurden im Jahr 2021 eine Reihe von zukünftigen Hollywood-Blockbustern gedreht, darunter Matrix 4.

Die Stadt und ihre Umgebung bieten eine große Vielfalt an Drehumgebungen und Kulissen. Das eklektische Nebeneinander von Klassik und Moderne, von Beton und Glas und das kreative Brummen des Multikulturalismus bieten aufstrebenden Filmemachern die perfekte Leinwand, um an jedem Ort und zu jeder Zeit zu drehen und ihre Geschichten zu erzählen.

Neben Matrix 4 der Wachowski-Schwestern, Uncharted mit Tom Holland in der Hauptrolle, der letztes Jahr hier gedreht wurde, wurde im Sommer desselben Jahres auch die vierte Staffel von Babylon Berlin hier gedreht. Überall in der Stadt sind die Studios und Filmteams inzwischen regelmäßig für Monate im Voraus ausgebucht. Netflix bestätigte kürzlich, dass 1899, die neue Mystery-Serie der Dark-Schöpfer Jantje Friese und Baran bo Odar, auf dem Babelsberger Gelände im neuen, hochmodernen virtuellen Produktionsstudio des Studios gedreht werden soll.

Ab 2022 wird die Lage im Zentrum all dieser Aktivitäten den Studierenden der Filmfakultät am BIMM Institute Berlin einen großen Vorteil bieten, wenn es darum geht, wichtige Kontakte zur Industrie zu knüpfen. Die Stadt ist ein Ort, an dem Kreativität und Technologie zusammenkommen: Mehr als 4.000 Film- und Fernsehunternehmen, die zusammen einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro pro Jahr erwirtschaften, sind in der Hauptstadtregion ansässig. Inmitten einer hohen Dichte von Produktionsfirmen wie der UFA, Dienstleistern wie ARRI und Medienkonzernen wie Axel Springer und Vice Media können Studierende und Absolvent*innen der Screen and Film Faculty das Beste nutzen, was die florierende Berliner Film- und Fernsehbranche zu bieten hat.

Kombiniert mit einer Vielzahl historischer Gebäude und Wahrzeichen, Museen, Parks und Gärten sowie endlosen Möglichkeiten, Kreativität und Innovation an jeder Ecke zu erleben, wird schnell klar, warum Berlin eine so attraktive Stadt ist, in der sich jede/r Student *in zu Hause fühlt.

Neben den wichtigen Kontakten zur Industrie, die die Studierenden während ihres Studiums knüpfen werden, ist auch die die Wahl des Studienortes von besonderer Bedeutung.

Berlin ist vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt, denn es hat viel zu bieten für diejenigen, die in eine Stadt mit einer sehr starken Wirtschaft, guten Jobaussichten und viel Kultur und Nachtleben ziehen wollen. Wenn man dann noch die überraschend niedrigen Lebenshaltungskosten in Betracht zieht, ist Berlin der perfekte Ort, um einen höheren Lebensstandard zu genießen.

Und dann sind da noch die Internationalen Filmfestspiele Berlin, auch Berlinale genannt, die zu den weltweit führenden Filmfestivals und renommiertesten Medienereignissen gehören. Erstmals 1951 in West-Berlin veranstaltet, finden die Festspiele seit 1978 jährlich statt. Und nicht nur das: Mit Besucherzahlen von regelmäßig über 250.000 gilt es als das größte öffentlich besuchte Filmfestival weltweit.

Den Studenten der neuen Screen and Film Faculty wird die Inspiration sicher nicht ausgehen, wenn sie hier studieren und ihre eigenen Meisterwerke schaffen wollen.

Dara Kilkenny, die geschäftsführende Direktorin, sagte zu dieser Ankündigung Folgendes:

“Das BIMM Institute ist als Zentrum für Spitzenleistungen in der Musik etabliert, aber wir repräsentieren auch die kreativen Künste als Ganzes, und derzeit leite ich unsere drei florierenden Screen and Film Schools in Großbritannien. Aus diesem Grund könnte ich mich nicht mehr darüber freuen, dass das BIMM Institute Berlin den Bereich Filmmaking zu unserem erfolgreichen Musik College in Berlin hinzufügt.

Diese neue Filmfakultät wird das Beste des BIMM Institute ergänzen und ihm in Form dieses branchen- und karriereorientierten Studiengangs für Filmemacher neues Leben einhauchen. Unser hochmoderner Campus wird es Ihnen ermöglichen, sich vom ersten Tag an unter der Anleitung professioneller Dozent*innen und umgeben von der besten Ausrüstung und Einrichtung zu entfalten.

Berlin ist eine kreative Stadt wie keine andere, und Deutschland hat schon lange auf eine Fakultät gewartet, die einen so hochwertigen Abschluss wie unseren BA (Hons) Filmmaking-Studiengang anbietet.”

Vaseema Hamilton, ebenfalls Executive Principal, fügte hinzu:

“Nachdem ich den erfolgreichen Start von zwei BIMM Instituten in Deutschland, dem BIMM Institute Berlin und dem BIMM Institute Hamburg, geleitet habe, freue ich mich, mit der Screen and Film Faculty einen brandneuen Zweig in unserem deutschen Angebot begrüßen zu dürfen. Es scheint eine ganz natürliche Entwicklung für uns zu sein, unser kreatives Portfolio in Berlin zu erweitern, indem wir uns einem neuen Bereich der Künste öffnen, in dem wir in Großbritannien schon viele Jahre Erfahrung haben.

Die Stadt ist nicht nur ein weltbekanntes Zentrum für Musik, sondern auch das pulsierende Herz einer großen Renaissance des Films in Deutschland. Ich freue mich darauf, alles, was unser College künftigen Filmstudent*innenzu bieten hat, mit ihnen zu teilen und die Talente der allerersten Gruppe, die sich für diesen brandneuen Studiengang einschreibt, kennenzulernen und zu fördern.”

Sei mittendrin im Geschehen an der neuen Screen and Film Faculty Berlin. Worauf wartest du noch? Du wirst am Set gesucht! Melde dich zu einem unserer exklusiven Open Days an.

Die Screen and Film Faculty in Berlin ist demnächst für Bewerbungen geöffnet. Der Studiengang, der für 2022 angeboten wird, ist: BA (Hons) Filmmaking.


Du möchtest mehr erfahren?

Klicke hier, um mehr über die Screen and Film Faculty Berlin zu erfahren oder kontaktiere  unser Admissions-Team unter admissions@bimm-institute.de oder +49 30 311 99 186.

 

© 2022 BIMM Institute
Alle Rechte vorbehalten.